Schufafreier Kredit – Kann ich den seriös bekommen?

Wer bei einer deutschen Bank einen Kredit beantragt, muss zahlreiche Unterlagen einreichen und ein monatliches Einkommen nachweisen. Außerdem wird eine Schufa-Auskunft eingeholt. In der Schufa-Auskunft werden Kreditgeschäfte mit Banken, aber auch Verträge mit Telekommunikationsunternehmen oder Kredite von Handelsunternehmen vermerkt. Eingetragene Negativmerkmale können das beantragte Kreditgeschäft scheitern lassen. Wird ein schufafreier Kredit über einen Kreditvermittler beantragt, werden die Daten der Auskunftei nicht eingeholt.

Ein schufafreier Kredit wird auch Schweizer Kredit genannt

Ein schufafreier Kredit ist ein sogenannter Mikrokredit mit einer geringen Auszahlungssumme. Kreditgeber sind in diesem Fall meist Banken aus der Schweiz. Daher wird der Kredit ohne Schufa oft auch als Schweizer Kredit bezeichnet. Bis zu einer Summe von 3500 Euro werden in der Schweiz keine Daten einer Auskunftei angefordert. Da Bundesbürger in der Schweiz als Privatpersonen aufgrund der Gesetzeslage keine Kredite bei Banken beantragen können, wird ein Kreditvermittlungsunternehmen tätig. Der Kreditvermittler beantragt den Kredit bei der Bank im Ausland und verrechnet die Auszahlungssumme mit seiner Provision. Damit ein schufafreier Kredit genehmigt wird müssen wie bei deutschen Banken Verdienstnachweise eingereicht werden. Ausgezahlt werden schufafreie Kredite entweder bar per Post oder mit einer Überweisung auf das angegebene Girokonto. Der deutsche Gesetzgeber erlaubt Kreditvermittlern Provisionen zu verlangen, auch wenn kein Kreditgeschäft zustande kommt..

Zu Sicherung des Kredits reichen die monatlichen Einkünfte aus

Der schufafreie Kredit eignet sich zur kurzfristigen Überbrückung von Verbindlichkeiten. Beantragt wird er meist von Kreditsuchenden die Negativmerkmale in der Schufa-Auskunft vermerkt haben und bei deutschen Banken keinen Kredit erhalten. Der schufafreie Kredit wird mit dem Einkommen des Kreditnehmers gesichert. Die Angaben im Kreditantrag müssen der Wahrheit entsprechen. Kreditnehmer, die schwere Negativmerkmale oder sogar eine Privatinsolvenz verschweigen, machen sich strafbar. Können die Raten nicht beglichen werden und das Kreditgeschäft platzt, können verschwiegene Angaben eine Anzeige wegen Betrugs nach sich ziehen.

Mit einem Kreditvergleich kann ein seriöser Anbieter gefunden werden

Mit der Not der Menschen wird besonders bei Kreditgeschäften immer wieder Geld gemacht. Viele Kreditgeber versprechen schnell und umkompliziert zu helfen oder auch Geld in aussichtslosen Situationen. Diese Kreditangebote sind in den meisten Fällen nicht seriös. Diese Kreditvermittler sind daran interessiert Versicherungen zu verkaufen, die den Kredit sichern sollen und verlangen außerdem sehr hohe Provisionen. Diese Provisionen werden oft auch als Vorkasse verlangt. Der schufafreie Kredit kommt bei Unternehmen die nicht seriös arbeiten nicht zur Auszahlung. Die abgeschlossenen Versicherungen bleiben meist bestehen, weil die Kündigung des abgeschlossenen Vertrags vergessen wird. Auch die Provisionen sind verloren. Wie bei einem Kleinkredit kann ein Kreditvergleich der verschiedenen schufafreien Kreditangebote hilfreich sein. Seriöse Kreditvermittler haben einen guten Leumund und sind mehrere Jahre erfolgreich tätig.

Die Rentabilität des Kredits muss vorab genau berechnet werden

Ein Kredit, ganz gleich ob mit oder ohne Schufa-Auskunft, verursacht immer eine weitere finanzielle Belastung. Kommt ein Kreditgeschäft zustande, bleibt dem Kreditnehmer nach dem Abzug aller Provisionen nur noch ein geringer Kreditbetrag zur Verfügung. Da auch die Schweizer Bank, die den Kredit zur Verfügung stellt an diesem Kreditgeschäft verdienen möchte, sind die Zinsen oft etwas höher als für einen Kleinkredit bei einer deutschen Bank. Wie bei einem Kredit über eine deutsche Bank sollten Kreditsuchende daher genau berechnen ob ein schufafreier Kredit über einen Kreditvermittler rentabel ist.